Akademische Programm

Das akademische Programm ermöglicht es Studierenden, praktische Erfahrungen mit den Werkzeugen der Profis zu sammeln.


Das Ziel des akademischen Programms von Kilgray besteht darin, Hochschulen weltweit moderne Übersetzungstechnologie zur Verfügung zu stellen. Nachdem sich Hochschulen für das Programm beworben haben, erhalten sie Bildungslizenzen für Studierende und Lehrkräfte, die für Ausbildungszwecke genutzt werden können (an der Hochschule und zu Hause). Das Programm ist nicht auf die Übersetzerausbildung beschränkt: Es kann ebenso in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften eingesetzt werden.

 

Institutionen

Das Hauptziel des akademischen Programms von Kilgray ist es, Institutionen das Recht zu gewähren, eine unbegrenzte Anzahl von memoQ-Lizenzen kostenlos für Ausbildungszwecke einzusetzen.



 

Studierende

memoQ-Bildungslizenzen sind für Studierende nur für die Dauer eines bestimmten Kurses verfügbar. Wir bieten jedoch auch einen speziellen Rabatt für Studierende an, die an einer unserer Partnerorganisationen an memoQ-bezogenen Kursen teilgenommen haben: Die Studierenden können eine Version von memoQ translator pro für nur 99 €/123 $ erwerben.

 

 
Studieren Sie und möchten Sie memoQ zu einem reduzierten Preis erwerben?
Prüfen Sie, ob Ihre Hochschule an unserem akademischen Programm teilnimmt. 


Häufig gestellte Fragen

Lesen Sie die Antworten auf die häufig gestellten Fragen, wenn Sie an einer Hochschule tätig sind und sich fragen, ob eine Teilnahme am Programm für Sie sinnvoll ist.
  • Was ist im akademischen Programm enthalten?
    Das wichtigste Anliegen des akademischen Programms von Kilgray ist es, Einrichtungen die Möglichkeit zu geben, eine unbegrenzte Anzahl von memoQ-Lizenzen für Ausbildungszwecke kostenlos zu nutzen. Das Programm umfasst all unsere Lösungen. Das Programm ist nicht nur für Übersetzerausbildungen vorgesehen. Es eignet sich auch für Übersetzungen in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften und Geisteswissenschaften. Die Einrichtungen können Lizenzen für die private Verwendung (im Rahmen einer Ausbildung) an Hochschuldozenten und Studierende mit einer Gültigkeit von jeweils bis zu einem Jahr vergeben.
  • Welche Verpflichtungen hat die Hochschule?
    Die einzige Gegenleistung der Bildungseinrichtung besteht in der Verpflichtung, die Verwendung der Software zu lehren und unsere Partnerschaft auf ihrer Website zu veröffentlichen. Außerdem muss sie es Kilgray erlauben, ihren Namen auf unserer Website oder bei Präsentationen des Programms zu erwähnen. Wir würden uns freuen, wenn uns die Einrichtung durch Empfehlung bei Kollegen an anderen Hochschulen unterstützt. Wir würden uns auch freuen, wenn die Einrichtung Kilgray und seine Technologie durch Empfehlungen und Feedback zur Verbesserung unserer Technologie oder des akademischen Programms unterstützt. Die Kontaktperson der Einrichtung sollte auch der Ansprechpartner für Kilgray sein. Alle Lizenzanfragen sollten über diese Person abgewickelt werden.
  • Was sind die Vorteile für Studierende?
    Studierende der Mitglieder des akademischen Programms können die Software sowohl in Lehrveranstaltungen als auch zu Hause nutzen. Während ihres Studiums sind sie außerdem berechtigt, memoQ translator pro zum Preis von nur €99/$123 zu kaufen.
  • Wie kann ich an dem Programm teilnehmen?
    Füllen Sie das Formular zur Bewerbung auf Mitgliedschaft aus oder senden Sie uns eine E-Mail an academic@kilgray.com. Unsere Mitarbeiter lassen Ihnen dann weitere Informationen zum Programm zukommen. Wenn Sie sich sicher sind, dass dieses Programm für Sie das Richtige ist, und Sie teilnehmen möchten, wird Kilgray Ihre Bewerbung prüfen. Bei einer erfolgreichen Bewerbung erhalten Sie eine Lizenzvereinbarung für akademische Benutzer (AULA). Nachdem Sie diese Vereinbarung unterzeichnet und an Kilgray zurückgeschickt haben, erhalten Sie eine gegengezeichnete Kopie der Vereinbarung und Ihre Lizenzcodes.
  • Können alle Bildungseinrichtungen in das Programm aufgenommen werden?
    Die meisten Bildungseinrichtungen können in dieses Programm aufgenommen werden. Trotzdem muss der Bewerbungs- und Aufnahmeprozess durchlaufen werden. Das Programm ist für Einrichtungen vorgesehen, die einen akademischen Abschluss oder ein Aufbaustudium anbieten. Es ist nicht für Einrichtungen gedacht, die ein kurzfristiges Training für kommerzielle Organisationen anbieten.
  • Kann ich memoQ auch für andere Arbeiten verwenden?
    Nein. Die Lizenz erlaubt keine kommerzielle Nutzung, sondern lediglich die Verwendung für Ausbildungszwecke. Wir verstehen aber, dass eine Einrichtung memoQ zum Beispiel für ihre Website oder verwandte Zwecke nutzen möchte. Daher bieten wir Hochschulen die Software zu stark reduzierten Preisen an. Die Einrichtungen können bis zu zehn Lizenzen von memoQ translator pro für ihre eigenen geschäftlichen Zwecke zum Preis von jeweils €100/$125 erwerben. Für eine darüber hinausgehende Nutzung ist eine individuelle Preisvereinbarung erforderlich.
  • Sind Kosten mit dem Programm verbunden? Wenn ja, welche?
    Die Lizenz ist kostenlos, aber wenn die Einrichtungen Support benötigen, kostet dieser €100/$125 pro Monat für bis zu vier Stunden. Werden in einem Monat mehr als vier Stunden Support von der Einrichtung benötigt, berechnen wir für zusätzliche Stunden eine Gebühr in Höhe von jeweils €50/$62 pro Stunde. Wenn eine Einrichtung in einem Monat keinen Support benötigt, fallen in diesem Monat auch keine Kosten an. Für die Installation der Server-Version berechnen wir eine Gebühr in Höhe von €150/$186 und für die Installation des Servers mit QTerm und WebTrans eine Gebühr in Höhe von €250/$310.
  • Bin ich verpflichtet, für Support zu bezahlen?
    Es besteht keine Verpflichtung, Supportleistungen zu kaufen. Für den Fall, dass Sie Support benötigen, berechnen wir nur die Monate, in denen Sie tatsächlich Supportleistungen in Anspruch genommen haben.
  • Können Studierende memoQ auch privat nutzen?
    Sí. Corresponde a la institución para otorgar licencias de uso privado para los estudiantes.