Integration mit TaaS

memoQ verfügt über zwei Plugins für die externe Terminologieverwaltung. Dies sind die EuroTermBank und TaaS (Terminology-as-a-Service). Die EuroTermBank-Integration ist sehr einfach und erfordert keine Konfiguration.
 
TaaS (Terminology-as-a-Service) ist eine cloudbasierte Terminologieplattform, die von einer Arbeitsgemeinschaft (Tilde, FH Köln, Universität Sheffield und Kilgray) entwickelt wurde. Das Projekt wurde von der Europäischen Union unter dem Siebten Rahmenprogramm für Forschung (RP7) finanziert und unterstützt.
 

Konfigurieren von TaaS

Sie können TaaS auch verwenden, wenn Sie kein TaaS-Konto haben. Aber Sie erhalten eine bessere Funktionalität, wenn Sie über ein TaaS-Konto verfügen, und Sie können memoQ mit Ihrem TaaS-Konto verbinden. Fordern Sie dazu zunächst einen API-Schlüssel vom TaaS-Portal an. Sie finden einen Link zum Abrufen dieses Schlüssels im Dialogfeld mit den TaaS-Plugin-Optionen unter „Extras“ | „Optionen“ | „Terminologie-Plugins“. Wenn Sie den API-Schlüssel hier eingeben, werden die beiden Systeme miteinander verbunden.
 

TaaS-Funktionsumfang

TaaS ist eine Online-Plattform, mit der eine schnelle und intelligente Terminologieextraktion möglich ist. In memoQ gibt es zwar eine eigene Terminologieextraktion, aber mit TaaS stehen genauere Treffer zur Verfügung und Sie können die zielsprachlichen Benennungen anhand von Empfehlungen aus mehreren Terminologiequellen eintragen.

Das TaaS-Plugin ermöglicht Ihnen Folgendes:
  • Automatisches Nachschlagen von Segmenten in TaaS während der Übersetzung
  • Manuelles Nachschlagen von Benennungen in TaaS
  • Hinzufügen von Terminologie zu Ihrer TaaS-Termdatenbank über memoQ
  • Senden der Liste der bestätigten Benennungen an Ihre TaaS-Termdatenbank nach einer Terminologieextraktion