Rechtliches

Nutzungsbedingungen des Empfehlungsprogramms

Im Rahmen des memoQ Empfehlungsprogramms werden Kunden von memoQ Translation Technologies (memoQ), die eine memoQ translator pro-Lizenz oder eine memoQ-Serverlizenz (Empfehlungsgeber) besitzen, dazu eingeladen, Empfehlungsgutschriften zu verdienen, indem sie Übersetzer (Empfehlungsempfänger) zum Kauf einer memoQ translator pro-Lizenz einladen. Für Empfehlungsgeber und -empfänger (gemeinsam die „Teilnehmer“) gelten bei der Teilnahme am memoQ-Empfehlungsprogramm die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Teilnahme am Empfehlungsprogramm ist freiwillig; sie stellt keine Voraussetzung für die Teilnahme an einem anderen Programm, einer Ermäßigung/Werbung oder einer anderen von memoQ angebotenen Dienstleistung dar. Durch die Anmeldung am Empfehlungsprogramm stimmen Empfehlungsgeber und -empfänger einer Empfehlungsvereinbarung mit memoQ (gemeinsam: Parteien) zu, welche von den vorliegenden Nutzungsbedingungen bestimmt wird. Der Empfehlungsgeber schließt die vorliegende Vereinbarung ab, indem er sich registriert und sein memoQ-Konto eröffnet und den darin gefundenen eindeutigen Link mit potenziellen Empfehlungsempfängern teilt. Der Empfehlungsempfänger schließt die vorliegende Vereinbarung ab, indem er auf einen eindeutigen Link klickt, den er von einem Empfehlungsgeber erhält, und indem er einen Kauf von memoQ translator pro unter Verwendung dieses Links abschließt. memoQ kann die Nutzungsbedingungen des Empfehlungsprogramms jederzeit mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen aussetzen, kündigen oder ändern. Empfehlungsgutschriften, die schon vor einer solchen Änderung, Aussetzung oder Kündigung in Übereinstimmung mit dem memoQ-Empfehlungsprogramm erworben wurden, werden anerkannt. Das memoQ-Empfehlungsprogramm ist nur online unter der folgenden URL verfügbar: https://www.memoq.com/en/referral-program   

Definitionen:

  • Empfehlungsgeber: Jeder Kunde von memoQ Translation Technologies, der über eine memoQ translator pro- oder eine memoQ-Server-Lizenz verfügt, und der einen eindeutigen Link verwendet, um Empfehlungsempfänger zum Kauf von memoQ einzuladen, und der die Voraussetzungen dieser Nutzungsbedingungen erfüllt.
  • Eindeutiger Link: Die eindeutige URL, die jeder Empfehlungsgeber bei der Anmeldung in seinem memoQ.com-Konto unter der folgenden URL finden kann: www.memoq.com/en/referral-program.
  • Empfehlungsempfänger: Eine Person, die eine Einladung zum Kauf einer memoQ translator pro-Lizenz über einen eindeutigen Link von einem Empfehlungsgeber erhält, und die die Voraussetzungen dieser Nutzungsbedingungen erfüllt.
  • memoQ-Konto: Ein privater Bereich mit der Bezeichnung Mein Konto auf der memoQ.com Website, in dem ein Kunde auf seine persönlichen, geschäftlichen und lizenzbezogenen Informationen zu den von ihm verwendeten memoQ-Produkten zugreifen kann. Jedes memoQ-Konto eines Kunden enthält auch den eindeutigen Link, der für das Empfehlungsprogramm verwendet wird.
  • Empfehlungsgutschrift: Ein Bonus, den ein Empfehlungsgeber verdient, wenn ein Empfehlungsempfänger den Kauf einer memoQ translator pro-Lizenz über den mit ihm geteilten eindeutigen Link  abschließt. 

Einige der personenbezogenen Daten des Empfehlungsgebers können weitergegeben werden:

Durch die Teilnahme am memoQ-Empfehlungsprogramm erkennt der Empfehlungsgeber an, dass memoQ Translation Technologies nach eigenem Ermessen den Vornamen des Empfehlungsgebers an die Empfehlungsempfänger weitergeben kann. Wenn Sie nicht möchten, dass Empfehlungsempfänger Ihren Vornamen sehen, geben Sie bitte Ihren eindeutigen Link nicht weiter.

1. Voraussetzungen für das memoQ-Empfehlungsprogramm

  • Die Teilnehmer, d. h. Empfehlungsgeber und Empfehlungsempfänger, müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Der Empfehlungsgeber muss entweder ein Einzelbenutzer von memoQ oder ein Vertreter einer Organisation sein, die eine oder mehrere memoQ- oder memoQ-Server-Lizenzen besitzt.
  • Empfehlungsgeber müssen entweder eine memoQ translator pro-Lizenz oder eine memoQ-Serverlizenz besitzen. Im Falle einer memoQ-Server-Lizenz kann der Empfehlungsgeber ein registrierter Vertreter oder Mitarbeiter der Organisation sein, die die memoQ-Server-Lizenz besitzt, wobei „registriert“ bedeutet, dass jemand über ein memoQ-Konto verfügt. Eindeutige Links stehen nur Benutzern mit einer memoQ translator pro- oder einer memoQ-Server-Lizenz zur Verfügung.

2. Empfehlungsgutschrift:

  • Empfehlungsgutschriften können wie folgt erworben werden:
    • Der Empfehlungsgeber teilt den eindeutigen Link, so wie er auf der Website memoQ.com zur Verfügung gestellt wird (der Link unter „Empfehlungsprogramm“ im Abschnitt „Mein Konto“);
    • Eine Person, die den Link erhält (der „Empfehlungsempfänger“), benutzt den eindeutigen Link und schließt den Kauf einer memoQ translator pro-Lizenz ab. Um eine memoQ translator pro-Lizenz zu erwerben, muss der „Empfehlungsempfänger“ über ein memoQ-Konto verfügen;
    • Wenn ein gültiger eindeutiger Link verwendet wird, erhält der Empfehlungsempfänger einen prozentualen Nachlass auf den Gesamtwert einer memoQ translator pro-Lizenz.
    • Empfehlungsgeber und Empfehlungsempfänger müssen stets unterschiedliche Personen sein.
  • Empfehlungsgeber erhalten 1 Gutschrift für jede memoQ translator pro-Lizenz, die Empfehlungsempfänger mit ihrem eindeutigen Link erwerben. Um zu sehen, wie viel 1 Gutschrift wert ist, schauen Sie bitte in der Umrechnungstabelle auf unserer Seite „Häufig gestellte Fragen“ nach.
  • Gutschriften werden automatisch auf dem Konto des Empfehlungsgebers sichtbar, sobald der Kauf durch den Empfehlungsempfänger abgeschlossen ist.
  • Der Empfehlungsgeber kann mit den erworbenen Gutschriften seinen Support- und Wartungsvertrag mit memoQ verlängern. Die Empfehlungsgutschriften verfallen nicht, was bedeutet, dass Empfehlungsgeber diese jederzeit während der Laufzeit des Empfehlungsprogramms nutzen können. Wenn memoQ das Programm kündigt oder beendet, können die Empfehlungsgeber ihre verdienten Gutschriften danach zwei Kalenderjahre lang einlösen.
  • Der Empfehlungsgeber kann nur bis zu 6 Empfehlungsgutschriften pro Jahr zum Erwerb von Support und Wartung einsetzen. Wenn der Empfehlungsgeber mehr als 6 Gutschriften angesammelt hat, werden die verbleibenden Gutschriften für künftige Support- und Wartungsverlängerungen (Käufe) gespeichert.
  • Der Empfehlungsempfänger kann eindeutige Links verschiedener Benutzer verwenden, um memoQ-Lizenzen zu erwerben. Jeder eindeutige Link ist nur für einen Kauf gültig (der Kauf kann mehrere Lizenzen umfassen). Nach Abschluss des Kaufs kann der Empfehlungsempfänger den gleichen Link nicht mehr verwenden. Der Empfehlungsempfänger kann Links verwenden, die von anderen Benutzern geteilt werden.
  • Das memoQ-Empfehlungsprogramm darf nur für persönliche, nicht-kommerzielle Zwecke verwendet werden.  Der Empfehlungsgeber ist nicht berechtigt, den eindeutigen Link in oder für bezahlte Werbeaktionen, einschließlich Online-Werbung, zu verwenden.
  • Die Teilnehmer sind für alle Steuern oder Gebühren verantwortlich, die durch die Gutschrift und Auszahlung des Empfehlungsprogramms anfallen können.
  • Die Berechnung der Empfehlungsgutschriften ist ein automatisches Verfahren, das auf der Verwendung der eindeutigen Links basiert. memoQ behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Einhaltung der Bedingungen des memoQ-Empfehlungsprogramms durch die Parteien zu überprüfen.

3. Eindeutige Links teilen

Der Empfehlungsgeber darf die eindeutigen Links nur dann weitergeben oder veröffentlichen, wenn er davon ausgehen kann, dass es sich beim Empfänger um einen potenziellen professionellen Benutzer von memoQ handelt, welcher die Einladung über den eindeutigen Link begrüßt. Der Empfehlungsgeber darf den eindeutigen Link nicht in per Massen-E-Mail, Serienbrief, einen Massenversanddienst oder eine Massenversandapplikation verschicken, und er darf geltende Anti-Spam-Gesetzgebung auf keine andere Weise verletzen. Richtwert: E-Mails, die an mehr als zehn Empfänger gesendet werden, gelten als Massen-E-Mails. Der Empfehlungsgeber hält memoQ, seine Vorstandsmitglieder, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Aktionäre, Vertreter und Nachfolger von jeglichen Ansprüchen schadlos, die aus einer unrechtmäßigen Weiterleitung oder Weitergabe des eindeutigen Links entstehen könnten.  

4. Verschiedenes

  • memoQ behält sich das Recht vor, bei Verdacht auf betrügerische Aktivitäten die Teilnahme der Empfehlungsgeber und Empfehlungsempfänger am memoQ-Empfehlungsprogramm zu untersuchen. memoQ kann auch sämtliche angemessenen und rechtmäßigen Maßnahmen ergreifen, um solche Aktivitäten zu beenden und ihnen vorzubeugen. Als Teil dieser Maßnahmen kann memoQ nach eigenem Ermessen einen Kauf von memoQ translator pro stornieren, der durch die (missbräuchliche) Nutzung des Programms erfolgt ist.
  • Empfehlungsgutschriften, die durch betrügerische Aktivitäten oder Aktivitäten, die gegen diese Nutzungsbedingungen des memoQ-Empfehlungsprogramms verstoßen, erworben werden, sind ungültig und können von memoQ zurückgefordert werden.
  • memoQ kann jederzeit und mit sofortiger Wirkung die Mitgliedschaft eines bestimmten Empfehlungsgebers aussetzen oder beenden, wenn der Empfehlungsgeber gegen die Nutzungsbedingungen des memoQ-Empfehlungsprogramms verstößt. Wenn der Empfehlungsgeber gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt, verliert er seine erworbenen Gutschriften sowie seine Mitgliedschaft im Empfehlungsprogramm.
  • memoQ kann die Nutzungsbedingungen des memoQ-Empfehlungsprogramms jederzeit mit sofortiger Wirkung und ohne Angabe von Gründen aussetzen, beenden oder ändern. Für den Fall, dass Empfehlungsgutschriften, die schon vor einer solchen Änderung, Aussetzung oder Beendigung in Übereinstimmung mit dem memoQ-Empfehlungsprogramm erworben wurden, werden diese anerkannt. Dies bedeutet, dass Empfehlungsgeber ungenutzte Gutschriften 2 Kalenderjahre lang nach Beendigung des Empfehlungsprogramms zu dem zum Zeitpunkt ihres Erwerbs geltenden Rabattwert einlösen können.
  • Soweit gesetzlich zulässig, unterliegen diese Nutzungsbedingungen des memoQ-Empfehlungsprogramms ausschließlich ungarischen Gesetzen und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt. Alle Streitfragen, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ergeben, sind ausschließlich einem zuständigen Gericht der anwendbaren Gerichtsbarkeit vorzulegen und von diesem zu verhandeln.
  • Das Empfehlungsprogramm von memoQ wird von memoQ Translation Technologies, mester utca 12, 1095, Budapest, Ungarn, organisiert.

Versionen

.