Willkommen, memoQ 2014 R2!

memoQ 2014 R2 ist eine leistungsstarke Software mit einer Fülle von Funktionen. Dieser Abschnitt befasst sich nur mit den Vorteilen, die bereits mit memoQ 2014 angeboten werden.

collaboration

Austausch von Translation Memories und Termdatenbanken.

Im Language Terminal können Translation Memories (TMs) und Termdatenbanken (TBs) zum Austausch mit drei anderen memoQ-Benutzern erstellt werden. Die Freigabe von TM- und TB-Ressourcen war ein wesentlicher Grund, warum sich einige Übersetzer für memoQ-Cloud-Server zu interessieren begannen. Mit der Einführung der Freigabe von Übersetzungsressourcen über Language Terminal erhielten sie eine wertvolle Funktionalität an die Hand, die sie nichts kostete.

get started

Übersichtlichere und benutzerfreundlichere Bedieneroberfläche

Das Menüband stellt nicht nur einen schicken neuen Menüansatz dar, sondern sorgte auch für eine übersichtlichere Bedieneroberfläche, indem nun alle Befehle an einem Platz in logisch angeordneten Menükategorien zu finden waren. Die Zeilen links unter der Projektliste und die anderen Registerkarten sind verschwunden.

memoQ 8.1 version preview

Benutzerfreundliche Segmentierung

Wir haben nicht nur einen benutzerfreundlicheren Editor für Segmentierungsregeln erstellt, sondern auch die Einführung einer neuen Abkürzung während des Übersetzens und die Neusegmentierung während der Bearbeitung vereinfacht.

memoQ 8.1 version Customer Portal

Browserbasiertes Projektmanagement

memoQ 2014 R2 ermöglicht die Erstellung und das Management von Projekten über einen Webbrowser. Die Funktionalität, die Projektmanager in der Version project manager von memoQ inne hatten, ist nun auch über ihren bevorzugten Browser zugänglich, ganz gleich, wo sie sich aufhalten.

memoQ 8.1 version translation work

Translation Memory-Editor

Viele wissen zwar, wie wichtig die Bearbeitung und Pflege ihrer Translation Memories ist, doch nur wenige beherzigen dies. Einer der Gründe dafür sind die Tools zur Umsetzung, die umständlich sind und von Nerds für Nerds entwickelt wurden. Mit memoQ 2014 R2 haben wir den Translation-Memory-Editor, seine Bedieneroberfläche und Nützlichkeit massiv verbessert.

memoQ 8.1 version project

Mehr Kompatibilität

memoQ steht von Anfang für Kompatibilität. Wir haben die Technologiekosten für Übersetzungsfirmen gesenkt, indem wir dafür sorgten, dass memoQ mit den proprietären Dateiformaten anderer Tools arbeiten kann. Das bedeutet, dass Übersetzungsfirmen nicht mehr jedes von ihren Kunden verwendete Tool vorhalten müssen. Mit memoQ 2014 R2 haben wir die Kompatibilität mit WorldServer verbessert, indem wir die Handhabung der Dateiformate von SDL WorldServer: XLZ und WSXZ optimierten.

pricing perpetual

Optimierter Browser-Editor

In memoQ 2014 R2 haben wir den Browser-Editor komplett umgeschrieben. memoQ hat enorme Anstrengungen unternommen, um das Editieren in memoQ webTrans zu verbessern. Heraus kam ein praktischerer, leistungsstarker und effizienterer webbasierter Editor als in so manchen anderen Lösungen.

Protokolle ändern

memoQ 2014 R2 build 5
Dezember 30, 2014
Fixes a problem where adding an entry to a Language Terminal term base didn't always work
Fixes a bug that caused an error when confirming rows if the project had a locally synchronized term base (and the terminology check in QA was enabled)
Fixes penalty handling for Language Terminal TMs
Fixes adding an abbreviation to the segmentation rules from a translation document
Fixes the Replace metadata command in the TM editor
Tweaks and bugfixes for the handling of WorldServer packages
Fixes the confirm command after delivery
Fixes downloading the exported file in Chrome
Fixes various editing problems in translation documents
Fixes automatic assignment of documents to users in multilingual projects
Unfinished segments warning no longer displayed for bilingual export
Fixes clearing of LQA errors after confirming a row
Changed the default module displayed after login for PM users: they now start with the project management module

Initial 7.5 release was 7.5.5

.